Südafrika: mit Studiosus am Kap der Guten Hoffnung

Claudia Licht am Kap der Guten Hoffnung

Claudia Licht am Kap der Guten Hoffnung

(von Claudia Licht) Gerade erst bin ich von meiner Studiosus-Reise nach Südafrika zurückgekommen. Ich durfte die Western Cape Province kennenlernen.

Sie bietet eine große Fülle an landschaftlichen Schönheiten, historischen Ortschaften, Naturdenkmälern, schöne Strände und die Möglichkeit zahlloser Outdoor-Sportarten, wie Wandern, Mountainbiking, Reiten und Golfen. Besonders beeindruckt hat mich Kapstadt mit seinem Tafelberg und das Kap der Guten Hoffnung.

Eine weitere Attraktion ist das Weinland nordöstlich von Kapstadt mit seien vielen Weingütern, Weinproben und kapholländischen Häusern. Franschhoek ist Südafrikas Gourmet-Mekka, Hermanus bietet atemberaubende Walbeobachtungen, in Oudtshoorn können Straußenfarmen besucht werden, Plettenberg Bay ist ein populärer Badeort und Knysna ein wunderschöner Küstenort. Zudem befindet sich in der Provinz der südlichste Punkt Afrikas, das Cape Agulhas, hier treffen der indische und der Atlantische Ozean aufeinander.

Es war interessant, Studiosus einmal selbst aus Teilnehmersicht zu erleben. Organisation, Reiseleitung und Besichtigungsprogramm waren, wie erwartet, sehr gut. Wir hatten Gelegenheit mit Einheimischen in Kontakt zu kommen und lernten die Gastfreundschaft der Südafrikaner kennen.

Wenn Sie selbst einmal nach Südafrika fahren möchten oder sich generell für Studienreisen interessieren, dann besuchen Sie mich doch im Reisebüro, ich freue mich auf Ihren Besuch